Hünstetter Nachrichten - Mitteilungsblatt für die Gemeinde Hünstetten

Die Hünstetter Nachrichten ist ein Mitteilungsblatt mit öffentlichen Bekanntmachungen der Gemeinde Hünstetten, das seit 1972 wöchentlich mit einer Auflage von 4.900 Expl. von der LINUS WITTICH Medien KG Höhr-Grenzhausen produziert wird. Der Inhalt besteht überwiegend aus Vereinsmeldungen, kirchlichen Nachrichten, Veranstaltungshinweisen, sowie Meldungen aus dem Rathaus und öffentlichen Einrichtungen.

Steckbrief - Hünstetter Nachrichten - Mitteilungsblatt für die Gemeinde Hünstetten

ePaper Archiv.

Mediadaten.

Erscheinungstermine

Erscheinungstermin: Anzeigenschlusstermine: Online Anzeigenschlusstermine:

Freitag, 20.05.2022, KW 20

Mittwoch, 18.05.2022, 12:00 Uhr

Mittwoch, 18.05.2022, 12:00 Uhr

Freitag, 27.05.2022, KW 21

Dienstag, 24.05.2022, 12:00 Uhr

Dienstag, 24.05.2022, 12:00 Uhr

Freitag, 03.06.2022, KW 22

Mittwoch, 01.06.2022, 12:00 Uhr

Mittwoch, 01.06.2022, 12:00 Uhr

Freitag, 10.06.2022, KW 23

Mittwoch, 08.06.2022, 12:00 Uhr

Mittwoch, 08.06.2022, 12:00 Uhr

Freitag, 17.06.2022, KW 24

Dienstag, 14.06.2022, 12:00 Uhr

Dienstag, 14.06.2022, 12:00 Uhr

Freitag, 24.06.2022, KW 25

Mittwoch, 22.06.2022, 12:00 Uhr

Mittwoch, 22.06.2022, 12:00 Uhr

Freitag, 01.07.2022, KW 26

Mittwoch, 29.06.2022, 12:00 Uhr

Mittwoch, 29.06.2022, 12:00 Uhr

Freitag, 08.07.2022, KW 27

Mittwoch, 06.07.2022, 12:00 Uhr

Mittwoch, 06.07.2022, 12:00 Uhr

Freitag, 15.07.2022, KW 28

Mittwoch, 13.07.2022, 12:00 Uhr

Mittwoch, 13.07.2022, 12:00 Uhr

Freitag, 22.07.2022, KW 29

Mittwoch, 20.07.2022, 12:00 Uhr

Mittwoch, 20.07.2022, 12:00 Uhr

Abonnement-Preise

  • Einmaliger Abopreis inklusive Versandkosten und Mehrwertsteuer in Deutschland: 2,60 Euro
  • 1-Jahresabo bei Zustellung außerhalb des Verbreitungsgebietes inklusive Versandkosten und Mehrwertsteuer: 117,00 Euro
  • Aboversand außerhalb von Deutschland: Auf Anfrage

Sonstige Mediadaten

Anzeigenpreise für Geschäftskunden

  • Spaltenbreite in mm: 42,50
  • Anzahl Spalten: 4
  • Anzeigengrundpreis schwarz/weiß in € zzgl. MwSt.: 0,71 Euro/mm/Spalte
  • Anzeigenortspreis schwarz/weiß in € zzgl. MwSt.: 0,60 Euro/mm/Spalte
  • Anzeigengrundpreis 4c in € zzgl. MwSt.: 0,86 Euro/mm/Spalte
  • Anzeigenortspreis 4c in € zzgl. MwSt.: 0,73 Euro/mm/Spalte

Anzeigenpreise für Privatkunden

Verbreitungsgebiet.

  • 65510 Hünstetten
  • 65510 Hünstetten Bechtheim
  • 65510 Hünstetten Beuerbach
  • 65510 Hünstetten Görsroth
  • 65510 Hünstetten Kesselbach
  • 65510 Hünstetten Ketternschwalbach
  • 65510 Hünstetten Limbach
  • 65510 Hünstetten Neumühle
  • 65510 Hünstetten Oberlibbach
  • 65520 Hünstetten Sankt Petersmühle
  • 65510 Hünstetten Strinz-Trinitatis
  • 65510 Hünstetten Wallbach
  • 65510 Hünstetten Wallrabenstein

Impressum

Impressum: Die Heimat- und Bürgerzeitung mit den öffentlichen Bekanntmachungen erscheint wöchentlich.
Herausgeber, Druck und Verlag: LINUS WITTICH Medien KG, 56195 Höhr-Grenzhausen, Postf. 1451 (PLZ 56203 Rheinstr. 41). Tel.: 0 26 24 / 911 - 0. Fax: 0 26 24 / 911-195.
Internet-Adresse: www.wittich.de
ANZEIGEN-eMail: anzeigen@wittich-hoehr.de
Redaktions-eMail: rathaus@gemeinde-huenstetten.de
Verantwortlich für den amtlichen Inhalt: Gemeindeverwaltung, der Bürgermeister.Verantwortlich für den nichtamtlichen Teil: Ralf Wirz, unter Anschrift des Verlages. Verantwortlich für den Anzeigenteil: Annette Steil, unter Anschrift des Verlages.
Innerhalb des Gemeindebereichs wird die Heimat- und Bürgerzeitung jedem erreichbaren Haushalt zugestellt. Bei Einzelversand durch den Verlag 0,60 Euro zzgl. Versandkosten.
Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Zeichnungen übernimmt der Verlag keine Haftung. Artikel müssen mit Namen und Anschrift des Verfassers gekennzeichnet sein und sollten grundsätzlich über die Gemeinde eingereicht werden. Gezeichnete Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder, der auch verantwortlich ist. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.
Für die Richtigkeit der Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Vom Verlag gestellte Anzeigenmotive dürfen nicht anderweitig verwendet werden. Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen und die z. Zt. gültige Anzeigenpreisliste. Bei Nichtbelieferung ohne Verschulden des Verlages oder infolge höherer Gewalt, Unruhen, Störung des Arbeitsfriedens, bestehen keine Ansprüche gegen den Verlag.