Amtsblatt für den Wasser- und Abwasserzweckverband Jüterbog-Fläming

Steckbrief -

Mediadaten.

Erscheinungstermine

Erscheinungstermin: Anzeigenschlusstermine: Online Anzeigenschlusstermine:

Verbreitungsgebiet.

  • 14913 Jüterbog
  • 14913 Jüterbog Bürgermühle
  • 14913 Jüterbog Forst Zinna
  • 14913 Jüterbog Fröhden
  • 14913 Jüterbog Grüna
  • 14913 Jüterbog Kaltenhausen
  • 14913 Jüterbog Kloster Zinna
  • 14913 Jüterbog Markendorf
  • 14913 Jüterbog Neue Häuser
  • 14913 Jüterbog Neuheim
  • 14913 Jüterbog Neuhof
  • 14913 Jüterbog Quellenhof
  • 14913 Jüterbog Waldau
  • 14913 Jüterbog Werder

Impressum


Amtsblatt für den Wasser- und Abwasserzweckverband Jüterbog-Fläming für die Verbandsmitglieder Jüterbog, Niedergörsdorf, Niederer Fläming und Treuenbrietzen jeweils mit den zugehörenden Ortsteilen. Das Amtsblatt erscheint nach Bedarf mindestens 2mal jährlich. Es wird kostenlos an alle Haushalte im Verbandsgebiet des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Jüterbog-Fläming verteilt bzw. ist in Einzelfällen in der Verwaltung des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Jüterbog-Fläming, Parkstraße 1,14913 Jüterbog zu den geltenden Geschäftszeiten kostenlos erhältlich.
Herausgeber:
Wasser- und Abwasserzweckverband Jüterbog-Fläming, E-Mail: info@waz-jueterbog.de
Verantwortlich im Sinne des Presserechts und unter Beachtung der Grundsätze der Gleichbehandlung und Neutralität:
Verbandsvorsteherin des Wasser- und Abwasserzweckverbandes
Jüterbog-Fläming: Frau Jana Schuhmacher
Parkstraße 1, 14913 Jüterbog Tel.: 03372 4179-0
Herstellung und Verlag:
LINUS WITTICH Medien KG, An den Steinenden 10, 04916 Herzberg, Tel.: 03535 489-0, Fax: 03535 489-115
vertreten durch den Geschäftsführer ppa. Andreas Barschtipan, www.wittich.de/agb/herzberg
Für nicht gelieferte Amtsblätter infolge höherer Gewalt nicht zumutbare bzw. nicht mögliche Zustellung (z. B. kein Briefkasten) oder anderer schädigender Ereignisse kann kein Ersatz gefordert werden. Ansprüche, insbesondere auf Schadenersatz sind ausdrücklich ausgeschlossen. Druckfehler und Irrtümer sind nicht ausgeschlossen.